Trends und Transformationen

in der beruflichen Weiterbildung

In einer immer schnelleren und komplexeren Arbeitswelt mit den damit einhergehenden neuen technischen und digitalen Arbeitsanforderungen gewinnt die berufliche Weiterbildung rasant an Bedeutung. In diesem Kontext ist eine gute Aus- und Weiterbildung ein deutlicher Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt. Unter Berücksichtigung knapper Budgets, geringer zeitlicher Ressourcen und gewünschter persönlicher Fortbildungsmöglichkeiten steigt die Nachfrage nach digitaler Weiterbildung und Blended-Learning-Angeboten.

Die VÖB-Service GmbH hat deshalb seit dem ersten Gründungsjahr einen Schwerpunkt auf Weiterbildungen und Fachqualifizierungsangebote in der Kredit- und Immobilienwirtschaft

gelegt. Die Academy of Finance als Bildungsabteilung von VÖB-Service ist eine der größten kreditwirtschaftlichen Akademien in Deutschland. Das Angebot an Personalentwicklungs- und Bildungsdienstleistungen für Fach- und Führungskräfte in der Kreditwirtschaft umfasst eine umfangreiche Auswahl von offenen Seminaren, Inhouse-Trainings, Fachtagungen und Zertifikatslehrgängen sowie eine Reihe digitaler Formate (Webinare, E-Learnings, Web Based Trainings, Smart Learning/Gamification mit Game Based Trainings u. a. m.). Die Teilnehmer können sich somit modern, ressourcenschonend und lerneffektiv ihr eigenes Blended-Learning-Programm über die Academy of Finance zusammenstellen.

Die Qualifizierungsprogramme beinhalten alle Bereiche des Bankbetriebs, insbesondere Regulierung und Bankenaufsicht, Compliance, Risikomanagement sowie Digitalisierung. Als Bildungseinrichtung der HypZert GmbH ist die Academy of Finance zudem Spitzenakademie für angestellte und freiberuflich tätige Immobiliengutachter. Mit den Angeboten in Bonn (Hauptsitz), Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main und München bietet VÖB-Service neben der inhaltlichen auch eine räumliche Nähe zu den Kunden.

Smart Learning

In Kooperation mit dem ARC-Institute bietet die Academy of Finance exklusiv für die Finanzbranche Serious Business Games an, die eine innovative und eigenständige Fortbildungsmaßnahme darstellen. Die Serious Business Games finden onlinebasiert im Kontext des „Game- Based Learnings“ statt. Dieses beschreibt anspruchsvolle Games, die reale Situationen darstellen. Die Nutzer tauchen virtuell in realitätsnahe Kontexte ein und erweitern ihr Wissen spielerisch. Führungskompetenzen (Soft Skills), die immer mehr an Bedeutung am Arbeitsplatz

gewinnen, werden in verschiedenen Serious Business Games thematisiert, vertieft und geschult. Die Mitarbeiter entwickeln ihre Kompetenzen wie Verhandlungsführung, Leadership, Zeitmanagement, persönliche Produktivität und Kundenservice weiter, die einen erheblichen Beitrag zur Verbesserung der Arbeitsqualität leisten können.

Digitalkompetenz im Banken-Tarifabschluss

Digitale Kompetenz ist wesentlich fürs Lernen, Arbeiten und die aktive Teilnahme an der Gesellschaft. Der rapide voranschreitende technologische Wandel verändert nicht nur unsere Gesellschaft, sondern insbesondere die Arbeitswelt – und stellt Unternehmen und ihre Beschäftigten vor immer neue Herausforderungen. Im Abschlusspaket der Tarifparteien im privaten und öffentlichen Bankgewerbe haben sich die Arbeitgeber und Gewerkschaften deshalb über die Gehaltsfrage hinaus darauf verständigt, den rund 190.000 Beschäftigten einen Anspruch auf ein jährliches Qualifizierungsgespräch einzuräumen, in dem gemeinsam festgestellt wird, ob und welcher individuelle Qualifizierungsbedarf insbesondere im Hinblick auf die Digitalisierung besteht. Im Ergebnis sollen geeignete und angemessene Qualifizierungsmaßnahmen vereinbart werden, soweit diese im Rahmen bestehender Weiterbildungsbudgets abgedeckt sind. Die Academy of Finance von VÖB-Service hat mehrere Lernformate zum Erwerb und Ausbau von Digitalkompetenz entwickelt, die sich über Präsenzseminare, Zertifikatslehrgänge, Inhouse-Trainings sowie Webinare und E-Learnings erstrecken. Das aktuelle Bildungsprogramm „Digitale Kompetenz“ kann kostenlos angefordert werden.

BarCamp Sustainable Finance

Zusammen mit dem Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, veranstaltet die Academy of Financeein jährliches BarCamp Sustainable Finance. Das BarCamp ist eine offene Tagung mit Workshops – ohne Referenten und feststehender Agenda. Die Inhalte und der Ablauf werden von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst eingebracht und im weiteren Verlauf gestaltet. Jeder kann aktiv mitmachen und ist Teil des Programms. In den verschiedenen Sessions werden mögliche Projekte erarbeitet oder einfach Wissen und Erfahrungen ausgetauscht. So können in kurzer Zeit konkrete Maßnahmen produziert, Fachwissen geteilt und Motivation erzeugt werden. Die BarCamp-Gäste versammeln sich morgens und stellen sich sowie ihre Themen vor, die nach Interesse vom gesamten Plenum bewertet werden. Anhand der Größe des Interesses werden die Sessions im Tagesplan verteilt. Jede Session dauert 45 Minuten und kann ein Vortrag, eine Diskussion, ein Workshop oder ähnliches sein. Am Ende der Veranstaltung werden konkrete Ergebnisse gesammelt und präsentiert. Das BarCamp dient dem fachlichen Austausch und der Diskussion untereinander. Die BarCamp-Gäste erwartet ein modernes, innovatives und unvergessliches Veranstaltungsformat.